de de
Über das Projekt

Wir, die Gruppe des Wahlpflichtfachs Biologie am BG/BRG Rohrbach, sind unter Leitung von Mag. Gerhard Tusek auf die Ausschreibung eines EU-Projektes aufmerksam geworden: an einem "Wettbewerb Naturwissenschaften & Technik" könnten wir teilnehmen, in Kooperation mit einem Museum in unserer Nähe. Wir machten uns auf in das Museum der Wahrnehmung "Villa sinnenreich" in Rohrbach, wo wir von der Obfrau des Museumsvereins, Gerhild Humenberger, freundlich empfangen und in die Welt der Wahrnehmung eingeführt wurden. Die nächsten Biologiestunden verbrachten wir mit Experimentieren, Ausprobieren und auch mit Fotografieren, um ein virtuelles Museum zu gestalten. Zwei Stunden davon konnten wir gemeinsam mit dem Fernsehsender LT1 unsere Sinne täuschen lassen und so einiges Überraschendes entdecken. Bei der Gestaltung der Website kam dann die Gruppe des Wahlpflichtfachs Informatik unter Leitung von Mag. Wolfgang Wiesner ins Spiel, die unsere Ideen und Vorstellungen auf virtuelles Papier brachte und das virtuelle Museum schlussendlich programmierte.

kurzes Video zur Villa Sinnenreich (dankenswerterweise von LT1 zur Verfügung gestellt)

zurück